Gärten im Land Brandenburg 2021
Der Preis des Brandenburgischen GaLaBaus
Logo Gärten im Land Brandenburg 2021

Wettbewerbskriterien

Ziel des Wettbewerbs „Gärten im Land Brandenburg 2021“ ist es, zum einen Maßstäbe für die fachgerechte Gestaltung öffentlicher Räume, von Gartenanlagen im Wohnumfeld, privater Hausgärten sowie Außenanlagen innerhalb von Gewerbegebieten zu setzen - zum anderen sollen so Impulse und Trends für die Förderung der Biodiversität, Artenvielfalt und den damit einhergehenden Insektenschutz und der Wohnkultur durch gute Gestaltung und fachgerechte Ausführung gesetzt werden.

Abgestimmt auf die Wettbewerbsziele wurden drei Bereiche an Bewertungskriterien formuliert, welche die Grundlage zur Beurteilung der eingereichten Projekte bilden. Es wird ein je ein Sieger pro Kategorie prämiert:

  • Grünflächen/Parkanlagen/Stadtplätze sowie Freianlagen an öffentlichen Einrichtungen
  • Außenanlagen des Wohnumfeldes
  • Außenanlagen innerhalb von Gewerbegebieten
  • Private Hausgärten

Die Jury beurteilt die eingereichten Projekte hinsichtlich ihrer

  • Umweltqualität
  • Gestalterischen Qualität
  • Sozialen Funktionen

Umweltqualität

Neben gestalterischen Zielen haben öffentliches Grün und private Gärten erhebliche ökologische Bedeutung. Sie bieten gemeinsam die besten Voraussetzungen, um die Belange des Naturschutzes umzusetzen. Sie verbessern das Kleinklima, indem sie Schatten spenden, Wind reduzieren und durch Verdunstung von Wasser über die Blätter der Pflanzen die Luft abkühlen. Immissionen von Schall und Staub werden vermindert. Nicht zu unterschätzen ist auch die Bedeutung als Lebensraum für Tiere und Pflanzen, also die biologische Vielfalt. Gestaltete Freiflächen können daher teilweise auch Ausgleichsfunktionen für die Überbauung und den Verbrauch von Ressourcen haben.

Gestalterische Qualität

Grünflächen, Parkanlagen, Stadtplätze, Außenanlagen des Wohnumfeldes oder innerhalb von Gewerbegebieten sowie private Hausgärten prägen das Erscheinungsbild und bieten den Eigentümern, Besuchern, Firmenangehörigen, Kunden und Bewohnern wertvolle Flächen für eine gesunde Lebensqualität. Insbesondere in der Gestaltung der Freianlagen kann sich die Philosophie und Fachkunde anhand der verwendeten Materialien, Pflanzen, Elemente und Anordnungen widerspiegeln. Gestaltete Grünflächen binden umliegende Gebäude in die Umgebung passend ein und vervollständigen so die Gesamtanlage. Neben der Repräsentation kommen Freiflächen damit auch vielfältige Aufenthalts- und Nutzungsfunktionen zu.

Soziale Funktion

Grünzonen sowie gestaltete Freiräume sind als soziale Treffpunkte für die Öffentlichkeit von großer Bedeutung und können den Wohlfühlfaktor in der heimischen Umgebung positiv begünstigen. Sie ermöglichen Begegnungen und fördern Austausch und die Kommunikation untereinander. Sie bieten Erholung und Entspannung, stellen kurzfristige Rückzugsmöglichkeiten dar und fördern dadurch den Abbau von Stress. Sie geben durch die Möglichkeit der Naturwahrnehmung und -beobachtung Anregungen und neue Motivation und tragen zur Leistungssteigerung bei.

Gefördert durch:

das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg
aus der Konzessionsabgabe Lotto

_

Kontakt & Impressum | Datenschutz

© 2021 GaLaBau-Preis Brandenburg  | alle Rechte vorbehalten - all rights reserved

Gärten im Land Brandenburg 2021

Benutzeranmeldung

Anmelden

Passwort vergessen?